Herzlich willkommen auf der DDIM-Internetseite von Jens Keckstein

 
User photo

Jens Keckstein

Transformation gestalten. Mit Sicherheit.

ab 01.01.2024
Interim Manager seit: 05/2008
Letzte Profilaktualisierung: 05.12.2023

Kontaktdaten

Keckstein Interim Management, Darmstadt

Troyesstraße 5
D-64297 Darmstadt
rq.zvergav-avrgfxprx@farw

Telefon mobil
+49 172 9132549

Netzwerke

Persönliche Angaben

Geburtsdatum
14.09.1968 (Alter:55)
Nationalität:
Deutsch

Kurzprofil

Introtext
Seine Metiers sind organisatorische Zusammenlegungen von KMU oder deren Trennung | Auseinanderlegung (Carve-Out) bis ins Europäische Ausland | global. Ebenso die Durchleuchtung von Geschäftsbereichen unter Kosten/Nutzen-Aspekten (Make-Or-Buy), die Führungskräfteentwicklung im Rahmen von Change-Initiativen.
 
Er ist Ihr Steuermann bei Reorganisationen | Change-Management-Vorhaben | in der Leitung von Projekten: von der Analyse, über die Konzeption, der Hands-on Umsetzung bis zum erfolgreichen Abschluss – mit mehr als 30 Jahren Berufserfahrung.
 
Erfahren in „was geht jetzt“ und „was geht später noch“, selbst immer noch wissbegierig, überzeugt er pragmatisch, zielgruppengerecht – egal, welche Ebene.
Erfahrungsüberblick
Die Transformation von Unternehmen übernimmt er als Managing Director, Bereichsleiter oder Programm Manager. Im Einzelnen bedeutet das:
 
Geschäftseinheiten ausbauen | professionalisieren
· Business Development     · Produktentwicklung | Product Launches | Produktmanagement     · Prozessmanagement: Digitalisierung von Geschäftsprozessen   
· Aufbau | Umsetzung | Governance von Großprojekten | Programmen     · Internationalisierung
 
Unternehmen transformieren | Turnaround meistern
· Make-or-Buy Analysen für Unternehmen, Produkt und Personal     · Reorganisation | Turnaround | Post Merger Integration     · Business Process Outsourcing | -Insourcing     · Standortverlagerung | -zusammenlegung     · Entwicklung | Umsetzung von Organizational Change-Management-Vorhaben     · Entwicklung | Einführung von Transformations-Konzepten
Aufgabenstellung
  • Business Development
  • Change Management
  • Post Merger Integration
  • Digitalisierung
Funktionen
  • Organisation
  • Operations
  • Informationstechnologie
  • Geschäftsführung / General Management / Board
Rolle im Unternehmen
  • 1. Ebene / Vorstand / Geschäftsführung
  • Programm Manager
  • 2. Ebene / Bereichsleitung / Abteilungsleitung
Branchenerfahrung
  • Finanzdienstleistungen
  • Banken
  • Transport & Logistik
  • Verkehr
  • Chemie
Branchenkenntnisse
·         Banken | Finanzdienstleister
·         Produktion | Logistik
·         Leitungsbau | Medizintechnik
Typ des Unternehmens
  • Inhabergeführt / Familienunternehmen
  • Konzern
  • Mittelstand
  • Start-up
Gearbeitet hat er in vielen Unternehmen: mit unter 100 Beschäftigten, Unternehmen mit 800 Beschäftigten, 2.000 Angestellten oder Konzernen. Er ist übergreifend in diesen Branchen immer dort im Einsatz, wenn Transformationserfahrung gefragt ist.
Regionen (Regionen, in denen Sie nachweislich über Erfahrung verfügen)
  • Europa (EU)
  • Norwegen
Sprachen
  • Deutsch (Muttersprache)
  • Englisch (Verhandlungssicher)
Besondere Zertifikate & Auszeichnungen
2024: Systemischer Change Berater & Organisationsentwickler
2020: Zertifizierter Mittelstandsberater (BVMW)
2016: Interim Executive (European Business School)
2011: Zertifizierter Projektmanager (Level C) nach GPM | IPMA
Besondere Kompetenzen
Jahrgang 1968, deutsche Staatsangehörigkeit. Als Interim Manager bringt er genau das Hintergrundwissen mit, das in Unternehmen für eine erfolgreiche Umsetzung notwendig ist. Er selbst hat in verschiedenen Führungspositionen die genannten Themen gestaltet.
Unternehmen transformieren: Umbau. Ausbau. Reorganisation. – Als Macher vereinbart er die Komplexität der Sache mit der Nachvollziehbarkeit in der Umsetzung: die zugehörigen Prozesse und Strukturen zu digitalisieren und versiert mit Business Fokus umzusetzen.
Mit Menschen arbeiten, Menschen einbinden, Menschen führen – seine offene, wertschätzende und verbindliche Art macht ihn schnell zur Vertrauensperson und zum Leader.
Somit fordernd, aber den Bogen nicht überspannend, das ist seine Arbeitsweise als Führungskraft. Er gestaltet die Vorgehensweisen, die Umsetzung, die Ziele – und letztendlich das Ergebnis. Unabhängig der Branchen oder der Unternehmensgrößen.

Interim Management Projekte (Selbständigkeit)

Ort
Deutschland
Ausgangssituation beim Auftraggeber
- Due Diligence Geschäftsbereich Auslandsgeschäft für die Bereiche Commercial | Management | Personal - Durchführung Markt- und Potentialanalyse für Beurteilung des Produktportfolios - Durchführung & Auswertung RfP mit externen Dienstleister - Beschlussvorlage & Empfehlung für Vorstand Umsatz: 100k EUR
Anzahl Mitarbeiter
21
Ort
Österreich
Ausgangssituation beim Auftraggeber
- Konzeptionierung einer effizienten Abbaueinheit ("Bad Bank") - Steuerung Carve-out der Operations-Aktivitäten zur Sicherstellung der Lebensfähigkeit der Abbaueinheit - Entwicklung der Organisation-Zielstruktur | Target Operating Model Mitarbeiter: 21 Umsatz: 5 Mio. EUR
Anzahl Mitarbeiter
11
Ort
Deutschland
Ausgangssituation beim Auftraggeber
- Transformations-Programm Einführung standardisierter, globaler Unternehmensprozesse Bereiche: SAP ERP, CRM und HRM - Aufsetzen Programm-Strukturen in Abstimmung mit Corporate Governance-Vorgaben -Entwicklung von 32 Projektrollen - Festlegung Skills, Verantwortlichkeiten & Erwartungen an die Rollen Mitarbeiter: 11 Umsatz: 150 Mio. EUR
Ort
Deutschland
Rolle / Hierarchie
Programm Manager
Ausgangssituation beim Auftraggeber
• Umsetzung der zentralen, gesetzlichen Vorgaben zur Erreichung der Compliance gem. DSGVO • Turnaround des Projektes in einer Krisensituation
Verantwortungsbereich (Umsatz und Mitarbeiter)
Umsetzung der zentralen, gesetzlichen Vorgaben zur Erreichung der Compliance gem. DSGVO
Aufgaben
• Steuerung der Quick-Wins bis zum 25.05. in den Feldern
   o Accountability & Governance: Data Retention Schedule | Policies
   o Fair & Lawful Processing: FPN | Webpages | Verbal & Privacy Notices
   o Enhanced Individual Rights (Implementation in ERP | Non-ERP-Systems)
• Steuerung des PMO (2 PAX)
Ergriffene Maßnahmen
Steuerung der Umsetzung Sperren & Löschen pbD
   o Operations | Operations Delivery | Forderungsmanagement
   o Downstream: Finance | Pricing | HR
   o Business Process Management
   o IT-Change Management | DWH
• Steuerung des Fachkonzepts „Sperren & Löschen“ für ERP-System (Pilot)
Besondere Herausforderungen
Turnaround des Projektes in einer Krisensituation
Unternehmensbeschreibung

Fortführung der gesellschaftsrechtlichen Konsolidierung – Eingliederung des 3. Unternehmens zu einer „One“-Organisation

Unternehmensumsatz
260 Mio EUR
Anzahl Mitarbeiter
800
Ort
Deutschland
Rolle / Hierarchie
Programm Manager
Ausgangssituation beim Auftraggeber
• Konzeption der organisatorischen Integration der Unternehmen | Umsetzung der Anwachsung der 3 operativen Legal-Einheiten • Erhebung der für die Fusion relevanten Themen im Außen- & Innenverhältnis • Klärung der gesellschaftsrechtlichen Aspekte | rechtlicher Ausgestaltungsmöglichkeiten • Mitgestaltung der Organisationsstruktur zu einer „One“-Unternehmung • Umstellungen in den Bereichen Operations | Produktion, Marketing | Vertrieb, personalrelevanten Aspekte | BR, Konzern internen Belange
Unternehmensumsatz
10.6 Mio EUR
Anzahl Mitarbeiter
400
Ort
Deutschland | USA
Rolle / Hierarchie
Programm Manager
Ausgangssituation beim Auftraggeber
- Restrukturierung & Verlagerung eines Finanzdienstleisters - Migration von Positionen der deutschen Zentrale zu anderen Unternehmensstandorten (national & international) mit geringeren Kosten oder zur Zusammenlegung von "Centers of Excellence" Mitarbeiter: 30 Umsatz: 35 Mio. USD

Werdegang (Festanstellung)

Ort
Frankfurt am Main, Deutschland & Sandefjord, Norwe
Notizen
Organisatorischer | vertrieblicher Aufbau einer Vertriebs-Gesellschaft
• Gründung der Gesellschaft & Aufbau des Geschäfts in Deutschland
• Leitung der deutschen Tochtergesellschaft in Form einer GmbH mit Generalhandlungsvollmacht
• Entwicklung der Markteintrittsstrategie | Zielkundenselektion | Wettbewerberanalyse
• B2B-Vertrieb von Tracking & Tracing Sicherheitskonzepten |-Services
• Neukundenakquise und -betreuung
• Verhandlungen von Kooperationsverträgen mit strategischen Partnern (Retailer | Reseller | Versicherungskonzernen)
• Budgetverantwortung inkl. -steuerung und -kontrolle
• Umsatzverantwortung
• Disziplinarische Führung von 3 Mitarbeiter
Mitarbeiter: 5
Ort
Deutschland
Notizen
- Outsourcing "Desktop Services" (Business Case)
- Einführung KPI-Steuerungs-/BI-Plattform (SAS)
- Diverse Pre-Sales- / Pilotierungen Prozesskosten (SAS)
Mitarbeiter: 2
Umsatz: 0
Ort
Hamburg, Deutschland & Dulles, VA
Notizen
- Einführung des Produktes "AOL DSL"
- Konzeption des Online-Produktes und Produkteinführung
- Entwicklung endkundenorientierter Geschäftsprozesse
- Koordination und Abstimmung mit HQ in USA
- Kooperationsverhandlungen zur Vertriebspartnerschaft mit einem TK-Unternehmen
Mitarbeiter: 6
Umsatz: 0
Ort
Deutschland
Notizen
- Beratung von Banken- und Financial Services-Unternehmen
- Fachkonzeptionen für Projekte (Organisation & Prozesse)
- Machbarkeitsstudie + Konzeption für Kartenmanagement-System
- Durchführung von Outsourcing-Projekten für eine deutsche Bank
- Entwicklung von Leistungsangeboten bis zur Marktreife
Mitarbeiter: 0
Umsatz: 0

Ausbildung / Studium / Weiterbildung

Land
Deutschland
Land
Deutschland
Land
Deutschland
Land
Deutschland

Mitgliedschaft

Wird geladen, bitte warten...