Herzlich willkommen auf der DDIM-Internetseite von Jens Mohr

 
User photo

Jens Mohr

CFO I CTO I CRO - DER MITBESTIMMUNGSEXPERTE!

Für gemeinsame Lösungen - im Spannungsfeld von Rentabilität und Arbeitsqualität.

ab 01.01.2025
Interim Manager seit: 04/2022
Letzte Profilaktualisierung: 03.03.2024

Kontaktdaten

mohr interim CFO I CTO I CRO, Hamburg

D-22587 Hamburg
rq.zvergav-eubz@eubz.farw

Telefon mobil
+49 1604774933

Netzwerke

Persönliche Angaben

Geburtsdatum
31.03.1970 (Alter:54)
Nationalität:
Deutsch

Kurzprofil

Introtext
CFO I CTO I CRO - DER MITBESTIMMUNGSEXPERTE!
Für gemeinsame Lösungen - im Spannungsfeld von Rentabilität und Arbeitsqualität.
Interim Executive CFO I CTO I CRO für finanzwirtschaftliche Unternehmensführung im nationales KMU Umfeld im Regelbetrieb, Phasen des Wandels und der Krise.
 
Leistungsspektrum:
  • Kaufmännische Geschäftsführung
  • Transformation und Redesign Geschäftmodell
  • Sanierung und Restrukturierung
  • Aktives Stakeholder Management
Erfahrungsüberblick
•    Finanzielle Führung von Unternehmen in der Krise
•    Transformation/Redesign Geschäftsmodell
•    Rentabilitätssteigerung – Turnaround, Sanierung und Restrukturierung
•    Aktives Stakeholdermanagement
•    M&A Vorbereitung
•    Unternehmensführung unter starker betr. Mitbestimmung
•    Controlling
Aufgabenstellung
  • Turnaround
  • Change Management
  • Geschäftsführung
  • Restrukturierung / Sanierung, insolvenznah
  • Post Merger Integration
Funktionen
  • Finanzen
  • Geschäftsführung / General Management / Board
  • Rechnungswesen & Controlling
  • Kommunikation
Rolle im Unternehmen
  • 1. Ebene / Vorstand / Geschäftsführung
  • 2. Ebene / Bereichsleitung / Abteilungsleitung
  • Aufsichtsrat / Beirat / Verwaltungsrat
  • Consultant, Advisor
Branchenerfahrung
  • Non-Profit-Organisationen
  • Lebensmittelindustrie
  • Gesundheitswesen
  • Maschinenbau
  • Öffentliche Verwaltung
Typ des Unternehmens
  • Inhabergeführt / Familienunternehmen
  • Mittelstand
  • Konzern
  • Behörden
  • Non-Profit
Regionen (Regionen, in denen Sie nachweislich über Erfahrung verfügen)
  • Europa (EU)
Sprachen
  • Deutsch (Muttersprache)
  • Englisch (Gut)
  • Spanisch (Grundkenntnisse)
Besondere Zertifikate & Auszeichnungen
  • 02-03/2024: ESG Implementation Manager, Zertifikat IfUS-Institut, Heidelberg
  • 09-11/2023: Transformations- und Turnaround-Manager, Zertifikat IfUS-Institut, Heidelberg
  • 08/2022: Digital Transformation Manager, Zertifikat TÜV NORD Akademie, Hamburg
  • 09/2017-10/2019: Master of Laws (LL.M.), WWU Münster, Wirtschaftsrecht & Restrukturierung
  • 05/2014: Strategisches Management für Executives, Zertifikat mab Business School, Zürich (CH)
  • 01/2002-09/2007 (Stufenprogramm): Controller´s Diplom, Zertifikat Controller Akademie, Gauting
  • 10/1992-08/1996: Diplom-Kaufmann, Helmut-Schmidt-Universität BW, Hamburg, BWL, Controlling

Interim Management Projekte (Selbständigkeit)

Unternehmensbeschreibung

Sozial- und Gesundheitswirtschaft, Berufliche Rehabilitation und Arbeitsmarktintegration

Unternehmensumsatz
20 Mio EUR
Anzahl Mitarbeiter
120
Ort
Regenstauf / Deutschland
Rolle / Hierarchie
1. Ebene / Vorstand / Geschäftsführung
Ausgangssituation beim Auftraggeber
-Nachfragerückgang -Sinkendes Marktvolumen (demographische Entwicklung) -Überkapazitäten
Unternehmensbeschreibung

Industrieunternehmen, Papierproduktion

Unternehmensumsatz
240 Mio EUR
Anzahl Mitarbeiter
700
Ort
Ostwestfalen / Deutschland
Rolle / Hierarchie
Consultant, Advisor
Ausgangssituation beim Auftraggeber
-Restrukturierung -Transformation -M&A Share Deal 1 StO
Verantwortungsbereich (Umsatz und Mitarbeiter)
k.A.
Aufgaben
Innerbetriebliches Verständnis und Akzeptanz von Sanierungsmaßnahmen
Ergriffene Maßnahmen
  • Abschluss Sozialplan und Interessenausgleich
  • Planmäßig Umsetzung der Sanierungsmaßnahmen
Erzielte Erfolge
  • Abschluss Sozialplan und Interessenausgleich ohne Einigungsstelle
  • Planmäßig Umsetzung der Sanierungsmaßnahmen
  • Planmäßige Umsetzung Betriebsübergang
  • Wahrung Betriebsfrieden
Besondere Herausforderungen
  • Asiatische „NULL FEHLER“ Unternehmenskultur
  • Heterogene Interessenlage Belegschaft
Unternehmensbeschreibung

Gesundheitsunternehmen, Forschung und Klinikbetrieb

Unternehmensumsatz
30 Mio EUR
Anzahl Mitarbeiter
285
Ort
Großraum Hamburg / Deutschland
Rolle / Hierarchie
Consultant, Advisor
Ausgangssituation beim Auftraggeber
-Restrukturierung -Transformation
Verantwortungsbereich (Umsatz und Mitarbeiter)
k.A.
Aufgaben
Innerbetriebliches Verständnis und Akzeptanz von Sanierungsmaßnahmen
Ergriffene Maßnahmen
  • Abschluss Sozialplan und Interessenausgleich
  • Planmäßig Umsetzung der Sanierungsmaßnahmen
Erzielte Erfolge
  • Abschluss Sozialplan, Interessenausgleich ohne Einigungshilfe
  • Planmäßig Umsetzung der Sanierungsmaßnahmen
  • Wahrung Betriebsfrieden
Besondere Herausforderungen
  • Tendenzbetrieb ohne Wirtschaftsausschuss ohne betriebswirtschaftliches Grundverständnis
  • Stiftung ohne finanzielle Mittel, den Sozialplan zu finanzieren – öffentliche Finanzierung über Stiftungsgeber
Unternehmensbeschreibung

Industrieunternehmen, Chemie

Unternehmensumsatz
395 Mio EUR
Anzahl Mitarbeiter
450
Ort
Hamburg
Rolle / Hierarchie
Consultant, Advisor
Ausgangssituation beim Auftraggeber
Restrukturierung, Transformation
Verantwortungsbereich (Umsatz und Mitarbeiter)
k.A.
Aufgaben
 
Innerbetriebliches Verständnis und Akzeptanz von Sanierungsmaßnahmen
Ergriffene Maßnahmen
  • Abschluss Sozialplan und Interessenausgleich
  • Planmäßig Umsetzung der Sanierungsmaßnahmen
Erzielte Erfolge
  • Abschluss Sozialplan und Interessenausgleich ohne Einigungsstelle
  • Planmäßig Umsetzung der Sanierungsmaßnahmen
  • Wahrung Betriebsfrieden
 
Besondere Herausforderungen
  • Heterogene Interessenlage Belegschaft
  • Kein Alternativkonzept
Unternehmensbeschreibung

Automobilzulieferer, Automationstechnik

Unternehmensumsatz
18 Mio EUR
Anzahl Mitarbeiter
140
Ort
Großraum Bremen / Deutschland
Rolle / Hierarchie
2. Ebene / Bereichsleitung / Abteilungsleitung
Ausgangssituation beim Auftraggeber
Vakanzüberbrückung Kfm. Leiter; Weiterentwicklung Einkauf Lohnfertigung; Kfm Begleitung Arrondierung Produktion am StO Mitarbeiter: 40
Verantwortungsbereich (Umsatz und Mitarbeiter)
40MA
Aufgaben
  • Vakanz Überbrückung Kfm. Leiter
  • Transformation Produktion und Einkauf
  • Kfm. Begleitung Arrondierung Produktion am StO
Ergriffene Maßnahmen
  • Finalisierung Budget 2023 inkl. Effekte aus Produktions-/Einkaufsveränderungen
  • Externer Quickcheck Budget 2023
Erzielte Erfolge
  • Erhalt Zahlungsfähigkeit über Prolongation Landesbürgerschaft
  • Rentabilitätssteigerung über Transformation Produktion und Einkauf
Besondere Herausforderungen
  • Unklare / heterogene Beraterstruktur
  • Starke Abhängigkeit von nur einer Kundenbranche
  • Hohe Personalfluktuation (Schlüsselpersonal)
Unternehmensbeschreibung

Gesundheitsunternehmen, Forschung und Veranstaltungen

Unternehmensumsatz
1 Mio EUR
Anzahl Mitarbeiter
12
Ort
Bremen / Deutschland
Rolle / Hierarchie
1. Ebene / Vorstand / Geschäftsführung
Ausgangssituation beim Auftraggeber
-Drohende Zahlungsunfähigkeit -Ungeregelte Unternehmens-nachfolge
Verantwortungsbereich (Umsatz und Mitarbeiter)
1MioEUR
12MA
Aufgaben
  • Sicherstellung der Zahlungsfähigkeit
  • Nachfolgeregelung/M&A Prozess
  • Rückführung Gesellschafterdarlehen
Ergriffene Maßnahmen
  • Einführung integrierte Unternehmensplanung
  • Hausbanken Brückenfinanzierung
  • Teilzahlungsvereinbarungen größere Kreditoren
  • Verzichtserklärung gg. BesserungsscheinGesellschafter
  • Restrukturierung Veranstaltungsbereichs über Gewinnung von Kooperationspartnern
  • Redesign Geschäftsmodell: Beratungsleistung über Forschungsergebnisse
  • Share Deal mit institutionellen Gesellschaftern
  • Rückführung Gesellschafterdarlehen
Erzielte Erfolge
  • Sicherstellung mittelfristige Zahlungsfähigkeit
  • Anpassung Kostenstruktur
  • „Kreative“ Nachfolge / Zukunftsszenarien: Aufnahme neue Gesellschafter mit Liquidität und Investitionsbereitschaft
Besondere Herausforderungen
  • Non Profit Organisation ohne Verkaufswert und Assets
  • kein fester Personalstamm
Unternehmensbeschreibung

Sozialwirtschaft, Arbeitsmarktintegration

Unternehmensumsatz
10 Mio EUR
Anzahl Mitarbeiter
120
Ort
Bremen / Deutschland
Rolle / Hierarchie
Consultant, Advisor
Ausgangssituation beim Auftraggeber
Digitale Transformation
Verantwortungsbereich (Umsatz und Mitarbeiter)
k.A.
Aufgaben
  • Entwicklung und Umsetzung von selbsttragenden Digitalisierungsprozessen
  • Umsetzung eines Quick win binnen 6 Monaten
Ergriffene Maßnahmen
  • Auswahl des Quick win Digi Projekts
  • Umsetzung einer Projektstruktur (PMO)
  • Entwicklung eines Projektplans
  • Grobkonzept/Feinkonzept
  • Entwicklung einer Digitalisierungsstrategie
Erzielte Erfolge
  • Fristgerechte Umsetzung des Quick wi
  • Entwicklung weiterer Digitalisierungsprojekte
Besondere Herausforderungen
  • Öffentlich gefördert/starre Rahmenbedingungen/hoher Dokumentationsaufwand
  • Kaum digitales know how in der Belegschaft
Unternehmensbeschreibung

Sozial- und Gesundheitswirtschaft, Berufliche Rehabilitation und Arbeitsmarktintegration, Arbeitsmarktnahe Dienstleistungen

Unternehmensumsatz
20 Mio EUR
Anzahl Mitarbeiter
160
Ort
Hamburg / Deutschland
Rolle / Hierarchie
1. Ebene / Vorstand / Geschäftsführung
Ausgangssituation beim Auftraggeber
kein tragfähiges Geschäftsmodell
Verantwortungsbereich (Umsatz und Mitarbeiter)
20MioEUR
160MA
Aufgaben
  • Redesign Geschäftsmodell
  • Nachhaltiger Turnaround
Ergriffene Maßnahmen
  • Strategische Neuausrichtung - Redesign Geschäftsmodell
  • Kultureller und organisatorischer Wandel
  • Outsourcing nicht ausgelasteter Betriebsteile
  • Arrondierung auf dem Gelände, Teilneubau auf Gelände
  • Verkauf nicht betriebsnotwendiges Vermögen zur Entschuldung
Erzielte Erfolge
  • Entschuldung
  • 6stelliger operativer Gewinn p.a.
Besondere Herausforderungen
  • Unveränderbarer Gesellschaftszweck
  • Kultureller/organisatorischer Wandel
  • Politische Stakeholder Situation: Senat, Parlament, Gewerkschaften, Parteien
Unternehmensbeschreibung

Sozial- und Gesundheitswirtschaft, Berufliche Rehabilitation und Arbeitsmarktintegration, Arbeitsmarktnahe Dienstleistungen

Unternehmensumsatz
47 Mio EUR
Anzahl Mitarbeiter
630
Ort
Hamburg / Deutschland
Rolle / Hierarchie
1. Ebene / Vorstand / Geschäftsführung
Ausgangssituation beim Auftraggeber
Konsolidierung Konzern nach Insolvenz eines Unternehmens
Verantwortungsbereich (Umsatz und Mitarbeiter)
47MioEUR
630MA
Aufgaben
  • Absicherung aller Unternehmen bei Insolvenz eines Unternehmens gegen Zugriff Insolvenzverwalter
  • Kostensenkung in der Verwaltung
  • Geeignete Maßnahmen gegen Fachkräftemangel
  • Einführung Doppelgeschäftsführungen/“4-Augen-Prinzip“ gem. Governance Kodex
  • Vorbereitung M&A Share Deals
Ergriffene Maßnahmen
  • Gesellschaftsrechtliche Neuausrichtung der Konzernstrukturen
  • Abspaltung eines Unternehmens
  • Fusion von 2 weiteren GmbHs
  • Einführung von Shared Service in der Holding an einem neuen Standort
  • Einführung von Doppelgeschäftsführungen über Kreuz
Erzielte Erfolge
  • Einführung von Shared Services in der Holding
  • Kostensenkung Verwaltung
  • Begegnung Fachkräftemangel
  • Einheitliche Systeme und Prozesse
  • Neuer einheitlicher Markenauftritt aller 5 GmbHs
  • Integration Tochtergesellschaften
Besondere Herausforderungen
  • Starke betriebliche Mitbestimmung und freiwillige Drittelparität Aufsichtsrat
  • Politische Stakeholder Situation: Senat, Parlament, Gewerkschaften, Parteien
  • Besitzstände aller Geschäftsführer
  • Heterogene Finanzkraft in Bezug auf Bezahlung Shared Service
Unternehmensbeschreibung

Sozial- und Gesundheitswirtschaft, Berufliche Rehabilitation und Arbeitsmarktintegration, Arbeitsmarktnahe Dienstleistungen

Unternehmensumsatz
30 Mio EUR
Anzahl Mitarbeiter
400
Ort
Hamburg / Deutschland
Rolle / Hierarchie
1. Ebene / Vorstand / Geschäftsführung
Ausgangssituation beim Auftraggeber
-Drohende Zahlungsunfähigkeit und Überschuldung -Kurzfristiger Geschäftsführerwechsel
Verantwortungsbereich (Umsatz und Mitarbeiter)
30MioEUR
400MA
Aufgaben
  • Versuch der außergerichtlichen Sanierung mit den
  • Gläubigern Sanierung in Planinsolvenz in Eigenverwaltung
Ergriffene Maßnahmen
  • Sicherstellung kurzfristigen Zahlungsfähigkeit Gesellschafterdarlehen
  • Kurzfristiges Schuldenmoratorium
  • Umsetzung wesentliche Sanierungsmaßnahmen
  • Personalabbau über betriebsbedingte Kündigungen (Betriebsänderung/Interessenausgleich und Sozialplan/180 MA)
  • Veräußerung nicht betriebsnotwendiges Vermögen (Grundstücke und Gebäude 30Tqm)
  • Verhandlungen mit den Gläubigern (Sozialversicherungsträger) über einen Schuldenschnitt gegen Besserungsschein. Alternative: Planinsolvenz in Eigenverwaltung
Erzielte Erfolge
  • Kurzfristige Bereitstellung Gesellschafterdarlehen Sicherstellung Liquidität
  • Kurzfristiges Schuldenmoratorium (Zins und Tilgung)
  • Kurzfristige zahlungswirksame Veräußerung von 2 bebaute Grundstücke ohne Baurecht vor Verfahrenseröffnung
  • Abschluss Sozialplan und Interessenausgleich über Personalabbau unter Insolvenzbedingungen mit Namensliste vor Verfahrenseröffnung
  • Sanierung über Planinsolvenz in Eigenverwaltung
  • Sukzessiver Personalabbau über mehrere Transfergesellschaften ohne Kündigungsschutzklagen
Besondere Herausforderungen
  • Starke betriebliche Mitbestimmung und freiwillige Drittelparität Aufsichtsrat
  • Politische Stakeholder Situation: Senat, Parlament, Gewerkschaften, Parteien, Sozialversicherungen, Behörden
  • Öffentliche GmbH in der InsO

Werdegang (Festanstellung)

Ort
Hamburg
Ort
Hamburg/Deutschland
Notizen
Interim Management, allg. betriebswirtschaftliche Beratung
Ort
Hamburg/Deutschland
Notizen
Sanierungsberatung, distressed M&A
Ort
Hamburg/Deutschland
Notizen
Steuerung des Konzerns
Mitarbeiter: 450
Umsatz: 45
Ort
Hamburg/Deutschland
Notizen
kfm. Steuerung der Gesellschaft
Mitarbeiter: 45
Umsatz: 90
Ort
Hamburg/Deutschland
Notizen
Mitarbeiterführung, Integrierte Unternehmensplanung, Steuerung, Abschlüsse, Hochrechnung
Mitarbeiter: 5
Umsatz: 350
Ort
Hamburg/Deutschland
Notizen
Heer, Infanterie, Auslandseinsätze, Kompaniechef, Studium
Mitarbeiter: 150

Ausbildung / Studium / Weiterbildung

Land
Deutschland
Land
Schweiz
Land
Deutschland

Dokumente und Dateien

Wird geladen, bitte warten...