Herzlich willkommen auf der DDIM-Internetseite von Rafael Apélian

 
User photo

Rafael Apélian

Automotive & Mobility Manager

Manager mit Leidenschaft für die Entwicklung von Kunden, Mitarbeitern und Ergebnissen!

ab sofort
Interim Manager seit: 11/2017
Letzte Profilaktualisierung: 06.06.2024

Fachgruppen

  • DDIM.fachgruppe // Automotive

Kontaktdaten

Executive Interim Manager & Consultant, Köln

Clarenbachstr. 188
D-50931 Köln
rq.anvyrcn@yrnsne

Telefon mobil
+49 172 9087119

Netzwerke

Persönliche Angaben

Geburtsdatum
19.07.1968 (Alter:55)
Nationalität:
Deutsch

Kurzprofil

Introtext
Meine umfangreiche Führungs- und Berufserfahrung ermöglicht es mir, Change-Management sowie Performance Management Programme erfolgreich mit den Teams im Unternehmen umzusetzen. Das Ziel ist die Steigerung von Wettbewerbsfähigkeit, Wertschöpfung und Kundenorientierung. Zu meinen Kernkompetenzen gehören die Bereiche Operations, Marketing & Sales sowie Customer Service. Mein Schwerpunkt liegt in der Automobil- und Mobilitätsbranche. In diesem Bereich habe ich ein umfassendes und tiefes Geschäftsverständnis mit führenden Automobilherstellern (OEM), Importeuren, Aftermarket-Dienstleistern, Mobilitäts- und E-Mobilitätsdienstleistern im In- und Ausland erworben.
Erfahrungsüberblick
Management-Schwerpunkt: Leadership, Operational Excellence, Change- und Performance Management
Unternehmensbereiche:       General Management, Operations & Supply Chain, Customer Service, Marketing & Sales
Branchen:                               Automotive, Mobility, Retail
Marktsegmente:                     OEM, Tier-1 Lieferanten, Aftersales Service, Mobilitätsanbieter, E-Mobility
Organisationsform:                Konzern, Mittelsstand (KMU), Familienunternehmen, Start-up
Aufgabenstellung
  • Geschäftsführung
  • Change Management
  • Business Development
Operational Excellence
Marketing & Sales
Funktionen
  • Geschäftsführung / General Management / Board
  • Operations
  • Marketing
  • Vertrieb
Rolle im Unternehmen
  • 1. Ebene / Vorstand / Geschäftsführung
  • 2. Ebene / Bereichsleitung / Abteilungsleitung
  • Consultant, Advisor
Branchenerfahrung
  • Automotive, OEM
  • Automotive, Zulieferer
  • Mobility
  • Handel
E-Mobility / Ladeinfrastruktur
Typ des Unternehmens
  • Konzern
  • Mittelstand
  • Start-up
  • Inhabergeführt / Familienunternehmen
Regionen (Regionen, in denen Sie nachweislich über Erfahrung verfügen)
  • Deutschland
  • Großbritannien
  • Italien
  • Schweiz
  • USA
Sprachen
  • Deutsch (Muttersprache)
  • Englisch (Muttersprache oder Zweisprachig)
  • Französisch (Verhandlungssicher)
  • Italienisch (Muttersprache oder Zweisprachig)

Interim Management Projekte (Selbständigkeit)

Unternehmensbeschreibung

Start-up

Unternehmensumsatz
40 Mio EUR
Anzahl Mitarbeiter
80
Ort
Aachen
Rolle / Hierarchie
1. Ebene / Vorstand / Geschäftsführung
Ausgangssituation beim Auftraggeber
Professional development of all Operations activities, including department restructuring and employee development, introduction of KPI-driven performance management program, definition and implementation of processes, systems, and QM system for project management and production, as well as materials management, management of customer business through project management for the deployment of charging infrastructure via the installation partner network.
Unternehmensumsatz
50 Mio EUR
Anzahl Mitarbeiter
50
Ort
Nashville, TN, USA
Rolle / Hierarchie
Consultant, Advisor
Unternehmensbeschreibung

Hersteller von Spiegelsystemen für die Automobilindustrie, Fokus: Nutzfahrzeuge

Unternehmensumsatz
360 Mio EUR
Anzahl Mitarbeiter
2900
Ort
Columbia, SC, USA
Internet
https://www.mekra.de
Rolle / Hierarchie
2. Ebene / Bereichsleitung / Abteilungsleitung
Ausgangssituation beim Auftraggeber
Management of Material Flow and Supply Chain activities in production facility.
Unternehmensbeschreibung

Familienunternehmen

Ort
Berlin
Rolle / Hierarchie
1. Ebene / Vorstand / Geschäftsführung
Ausgangssituation beim Auftraggeber
Aufgabe: Leitung der Produktion & Supply Chain Aktivitäten
Unternehmensbeschreibung

Fahrzeugzugangssysteme

Ort
Velbert, Deutschland
Internet
www.huf-group.com
Rolle / Hierarchie
2. Ebene / Bereichsleitung / Abteilungsleitung
Ausgangssituation beim Auftraggeber
Leitung der globalen Sales & Marketingaktivitäten 
(Europa, China & USA) innerhalb der Business Unit mit Schwerpunkt digitaler Fahrzeugzugang („Keyless Entry“)
Unternehmensumsatz
100000 Mio EUR
Anzahl Mitarbeiter
280000
Ort
Deutschland & Korea
Rolle / Hierarchie
Consultant, Advisor
Ausgangssituation beim Auftraggeber
Kundenunternehmen: Automotive OEM, HQ Korea Position: Executive Consultant & Keynote Speaker Aufgabe: Customer Experience at Automotive Retail Workshop-Vorbereitung und -Durchführung im Rahmen des globalen
 CX-Forums mit über 200 Teilnehmern der weltweiten Handelsorganisation, Seoul, Korea
Ort
München
Rolle / Hierarchie
Consultant, Advisor
Ausgangssituation beim Auftraggeber
Senior Berater für geschäftliche und operative Aspekte im Rahmen des M&A-Projekts einer Automobildienstleistungsorganisation mit Filialnetz in DACH
Unternehmensumsatz
50 Mio EUR
Anzahl Mitarbeiter
90
Ort
Düsseldorf
Rolle / Hierarchie
2. Ebene / Bereichsleitung / Abteilungsleitung
Ausgangssituation beim Auftraggeber
Führung und Weiterentwicklung des Bereichs Supply Chain - Führung und Weiterentwicklung des Bereichs Supply Chain Management (5 FTE) - Verbesserung von Zusammenarbeit & Synergien mit zentraler SCM Struktur der Konzerngruppe (HQ Belgien) - Ausschreibung, Auswahl und Einarbeitung der SCM-Nachfolge in Festanstellung

Werdegang (Festanstellung)

Ort
Köln
Notizen
Dachgesellschaft Deutsches Interim Management e. V. (DDIM)
DDIM Vorstand
Mitglied DDIM Fachgruppe Automotive

Private und wirtschaftsnahe Fachhochschule mit dualen Studiengängen.

Ort
Bergisch Gladbach
Notizen
Studiengang: Automotive Management (M.A.)
Kurs: Wertschöpfungsmanagement in der Automobilindustrie
Studiengangsleitung: Prof. Dr. Stefan Bratzel
Studienfahrt (Sommer 2019): Silicon Valley, CA, USA (inkl. Automotive OEM, Mobilitätsanbieter, Händler und Techunternehmen)

Europas führender Autovermieter und Mobilitätsdienstleister.

Ort
Hamburg
Notizen
Geschäftsleitungsverantwortung mit Prokura für die Bereiche Operations und Fleet, Kundenservice- und Filialnetzorganisation (500 Stationen), Fahrzeugeinkauf, Logistik, Aufbereitung, enge Zusammenarbeit mit Konzernzentrale (Paris, Frankreich), Netzwerkplanung und Entwicklung, Leitung der Europcar Group Pilotprojekte für mobile Endgeräte im Filialeinsatz, 24/7 Vermietautomaten,

Carglass ist als Automotive Aftersales Dienstleister der Marktführer und Spezialist im Bereich Fahrzeugverglasung.

Ort
Köln
Notizen
Mitglied der GL mit Prokura und Verantwortung für die Kundenservice-Organisation sowohl im Filialnetz (Service Center) als auch mobile Einheiten mit +1.000 Monteuren, 24/7 Customer Contact Center, Technik, Warenlager & Einkauf, enge Zusammenarbeit mit Konzernzentrale (Belron, UK), Leitung der Belron Pilotprojekte für KAIZEN und mobile Endgeräte, Netzwerkplanung und Entwicklung (Ausbau auf +300 Service Center; Entwicklung neuer Stationskonzepte, z B "Mobile Branch"; Kooperationen, z B mit Shell).
Ort
Frankfurt am Main
Notizen
Verantwortung für alle Produktmarketing und Kommunikationsaktivitäten, Marketing Budget, Management der Agenturpartner, enge Zusammenarbeit mit Vertriebsorganisation und Händlernetz sowie Konzernzentrale in Turin, Italien
Ort
Leverkusen/Deutschland, Petit-Lancy (Genf)/Schweiz
Notizen
Manager Residual Values, Fleet & Remarketing, Mazda Motors Europe (ab 07/2008)

Direktor Marketing, Mazda (Suisse) SA (08/2005 – 06/2008)

- Verantwortung für alle Produktmarketing und Kommunikationsaktivitäten, Marketing & Media Budget, Management der Agenturpartner, Genfer Autosalon, enge Zusammenarbeit mit Vertriebsorganisation und Händlernetz, sowie Europazentrale MME in Leverkusen
Brand Manager, Mazda Motors Europe (07/2003 – 07/2005)
- Fahrzeuglinien: Mazda3 & Mazda6
Ort
Frankfurt am Main/Deutschland, Brüssel/Belgien
Notizen
Berater für CPO & Konzerneinkaufsorganisationen in Deutschland und Europa für die Automobilindustrie; strategischer Einkauf; Lieferantenmanagement; Online Einkaufsauktionen für Beschaffungsprojekte im Wert von bis zu $120 Mio
Ort
Köln/Deutschland, Warley/UK, San Francisco/USA
Notizen
Ford-Werke AG:
Leiter Gebrauchtwagen-Marketing
Leiter Service, Kundenloyalitätsprogramm, Ford of Europe
Leiter Händlerkapazität, Customer Service Division Europe
Koordinator Verkaufsstrategien & Systeme, Ford Service Organisation
Außendienst/Zonenleiter Service & Teileverkauf, Distrikt Hamburg
Graduate Trainee

Ausbildung / Studium / Weiterbildung

Land
Slowakei
Bemerkungen / Besonderheiten
AIESEC Praktikum, Bratislava, Slowakei (damals CSSR)
DREVOUNIA Außenhandelsgesellschaft der CSSR für den Holz- und Möbelhandel
Beratung der Geschäftsführung zu Geschäftsmodell und Organisation im Rahmen der geplanten Privatisierung dieses staatlichen Betriebes
Abschluss
Bachelor
Fachrichtung
Betriebswirtschaft
Land
USA
Bemerkungen / Besonderheiten
Bachelor of Science in Business Administration (B.S.B.A.)
Marketing & International Management
summa cum laude
Mitglied AIESEC
Gründungsmitglied: Europe 1992 at BU
Fachrichtung
Betriebswirtschaft
Land
USA
Bemerkungen / Besonderheiten
International Student Association
Cross Country Running Team

Dokumente und Dateien

Wird geladen, bitte warten...